Bildungscampus Seestadt Aspern Wien

Bildungscampus Seestadt Aspern Wien

Der Campus Seestadt wurde auf dem ehemaligen Flugfeld Aspern in Wien gebaut und im September 2015 eröffnet. In dem Gebäudekomplex sind ein Kindergarten, eine Ganztagsschule, Basale Förderklassen und Klassen für Kinder mit Beeinträchtigung untergebracht. Schwerpunkte des Bildungscampus sind Integration und Inklusion. Insgesamt werden rund 800 Kinder betreut und unterrichtet.

Projektübersicht

  • Nachhaltiges Energiekonzept
  • Gebäude nach TQB (Total Quality Building) zertifiziert

Nachhaltiges Energiekonzept

Das Gebäude ist beinahe energetisch autark und es kommen unterschiedliche erneuerbare Energiequellen zum Einsatz. Unter anderem gibt es eine Photovoltaikanlage auf dem Dach, automatisch gesteuerte Außenjalousien, die vor Überhitzung schützen, eine Gartenanlage, die mit Brauchwasser aus dem Brunnen gewässert wird. Durch all diese Maßnahmen ist das Gebäude nach TQB – Total Quality Building – der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (ÖGNB) zertifiziert.

Zur Erholung gibt es eine großzügige Gartenanlage. Das Gebäude ist in drei Teile gegliedert, die für die unterschiedlichen Funktionen stehen. Neben der großen Gartenanlage gibt es in allen Geschossen direkt vor den Bildungsräumen begehbare Terrassen, die Platz für Unterricht im Freien bieten. Außenliegende Treppen führen aus allen Geschossen in den Garten.

Ein natürliches Grün ist die bestimmende Farbe des gesamten Komplexes. Die begrünte Fassade bildet einen natürlichen Sonnenschutz, umlaufende, unterschiedlich breite Terrassen und Loggien sind bepflanzt und erinnern an begrünte „Pawlatschen“, wie man sie aus vielen Innenhöfen in Wien kennt.

Störungsfreies Lernen unter den Terrassen

REGUPOL bietet für die Konfliktfreiheit zwischen verschiedenen Nutzungskonzepten passende akustische Lösungen. Um ein störungsfreies Lernen in den Unterrichtsräumen unter den Terrassen und Loggien gewährleisten zu können, wurde in den Laubengängen und unter den begehbaren Außenflächen circa 3.300 m² REGUPOL sound and drain 22 verbaut.

Die Trittschalldämmung REGUPOL sound and drain 22 entspricht nicht nur den Anforderungen des Schallschutzes, sondern schützt zudem auch die Abdichtung vor mechanischen Einflüssen und verfügt über eine Drainagefunktion.

Weitere Projekte

Alpine Luxustherme in Ischgl setzt neue Maßstäbe

Alpine Luxustherme in Ischgl setzt neue Maßstäbe

Lindley Lindenberg Frankfurt

Lindley Lindenberg Frankfurt

Seniorenwohnanlage Herbstwiesen Kümmersbruck

Seniorenwohnanlage Herbstwiesen Kümmersbruck

Trittschallschutz für Terrassen – Bildungscampus Aron Menczer Wien

Trittschallschutz für Terrassen – Bildungscampus Aron Menczer Wien

Innovative Quartiersentwicklung NEO München

Innovative Quartiersentwicklung NEO München

Ikea Westbahnhof Wien

Ikea Westbahnhof Wien

Dachflächenaktivierung Sportdach Kaufland Erfurt

Dachflächenaktivierung Sportdach Kaufland Erfurt

Merkliste
Kontakt